Jahresthema Erdmännchen

Ein beliebtes Jahresthema in unserer Klasse waren die aufgestellten Erdmännchen. Eingebettet in unserem Afrikathema im Fach Natur, Mensch und Gesellschaft, haben wir mega viel zu ihrer Lebensweise erfahren.

Das Jahresthema kann man aber auch in vielen organisatorischen Aspekten einbringen. Beispielsweise in den Klassenreglen, dem Ämtliplan, dem Stundenplan oder dem Informationsheft am Schuljahresbeginn. Hier ein paar Beispiele, wie ich es umgesetzt habe….

Überfachliche Kompetenzen

Das Jahresthema eignet sich sehr gut, um die überfachlichen Kompetenzen in den Unterricht mit einzubauen. Unterrichtsinhalte zum Schulstart beinhalten in der Regel die Erarbeitung der Klassenregeln, die Umgangsformen miteinander, die Kooperationsfähigkeit, die Konfliktfähigkeit und den Klassenzusammenhalt.

Am Beispiel der Erdmännchen haben wir uns die sozialen Kompetenzen genauer angeschaut. Die Klassenregeln hängen, verknüpft mit dem Erdmännchenbild (lieben Dank an den Blog Zaubereinmaleins), das ganze Jahr im Zimmer und werden bei Bedarf aufgegriffen und im Klassenrat besprochen.

Wocheneinstieg mit Eddy

Das Erdmännchen Eddy hat die Kinder einmal während dem Schuljahr an einem Wochenende nach Hause begleitet. Dort hat das Kind, mit Hilfe der Eltern, seine Erlebnisse in einem Buch festgehalten und diese dann am Montagmorgen im Morgenkreis den anderen SchülerInnen erzählt. Eddy hat die tollsten Dinge in seiner jeweiligen Gastfamilie erlebt, die Eltern haben das meistens mit Fotos festgehalten. Auch Kinder, die im Erzählkreis sonst zurückhalten sind, erzählten stolz von ihren Erlebnissen mit Eddy. So haben wirklich alle SchülerInnen mal Gelegenheit im Kreis ausführlich zu erzählen. Die Bücher werden von mir aufbewahrt und den Klassen am Ende ihrer Primarschulzeit übergeben.

Buchstabenweg

Die 1. Klasse hat bildlich einen Buchstabenweg durch die Erdhöhlen der Erdmännchen an der hinteren Wand im Klassenzimmer. Auf dem Regal darunter waren verschiedene Stationen zum jeweiligen Buchstaben aufgebaut. Die Aufgaben variierten im Laufe des Jahres. Den Anlaut anhand von einem Bild hören, die Buchstaben mit Knete nachformen oder im Sand nachspuren, mit Klötzchen nachlegen oder stempeln sind ein paar Beispiele davon. Am Schluss gestalten die Kinder im ABC Heft den erlernten Buchstabe.

Die Idee, den Buchstabenweg bildlich zu gestalten, habe ich dem Blog “Zaubereinmaleins” entnommen (lieben Dank für das Schild). Die Erdmännchen haben die Schüler gestaltet.

Weitere Ideen für den Buchstabenweg gibt es hier:

 

 

Kinderbuchreihe Tafiti

Die Kinderbuchreihe “Tafiti” haben die Kinder der 2. Klasse sehr gerne gelesen. Zu einem Buch der Reihe “Tafiti und die Reise ans Ende der Welt” erstellte die 2. Klasse ein Portfolio im Fach Deutsch. Dazu verwendete ich das Literaturprojekt von Renata Maria Zerbe. Das Literaturprojekt bietet neben einem zweifach differenzierten lesebegleitenden Teil auch Wissenswertes über Afrikas Tier- und Pflanzenwelt. Darüber hinaus lernten die Kinder die Bedeutung von Freundschaft kennen und sie konnten durch die Geschichte von Tafiti nachvollziehen, wie wichtig es ist, auch unter schwierigen Umständen sein eigenes Ziel zu verfolgen

Informationshefte und Stundenpläne

Passend zum Jahresthema ist auch das Informationsheft für die Eltern, sowie der Stundenplan ganz den Erdmännchen gewidmet. Zum Erstellen benutze ich das Programm Pages. Es steckt am Anfang ziemlich viel Arbeit dahinter, aber einmal erstellt, lässt es sich schnell auf andere Jahresthemen ändern. Die Hefte werden in unserer Stadtdruckerei gedruckt.

Kunstunterricht: Magic eyes

Im Kunstunterricht stellten wir mit Pizzakartons diese witzigen Tierbilder her. Die Augen der Tiere wandern mit dem Betrachter mit. Das Bild hat so einen tollen Effekt. Die SchülerInnen konnten frei wählen, welche Afrikatiere sie gestalten, natürlich waren auch Erdmännchen dabei. Die Tierköpfe wurden teilweise mit wasserlöslichen Wachsmalstiften bemalt und anschliessend mit Wasser und Pinsel verwischt. Einige Kinder verwendeten auch, die in der Handhabung einfacheren, Ecoline- Wasserfarben. Wichtig sind die dunklen Augenringe damit der Effekt richtig zur Geltung kommt. Die Pizzaschachtel wurde mit einer stark deckende Farbe angemalt, für den Rahmen wurde am Schluss Washi Tape aufgeklebt.

Geburtstagsritual

Das Erdmännchen Freddy darf an den jeweiligen Geburtstagen der Kinder für drei Tage mit nach Hause genommen werden. Als Geburtstagsritial wird das Buch “Erwin, König der Wüste”  vorgelesen. In der Geburtstagsbombe befindet sich neben einem Bleistift, ein Hausaufgabengutschein und ein Armband mit der Aufschrift “Happy Birthday”.

Ruhewächter im Klassenzimmer

Unsere “mucksmäuschenstill Wächter” werden nur auf die Pulte der Kinder gestellt, wenn sie sehr ruhig arbeiten. Sobald sie reden, verschwinden die kleinen Erdmännchen wieder im Glas. Die SchülerInnen sind stolz über einen Besuch und versuchen die Erdmännchen möglichst lange auf ihrem Pult zu behalten.

 

Ich hoffe, ich konnte euch ein paar Ideen zur Gestaltung eines Jahresthema am Beispiel der Erdmännchen geben und wünsche euch bei der eventuellen Umsetzung viel Spass und Freude.

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen