Mathematik im Zahlenraum 100

Ist es nicht eine prima Idee Naturmaterialien mit Mathe zu verbinden? Die Kinder hatten auf jeden Fall viel Spass daran und in kürzester Zeit hatten wir über 100 Kastanien gesammelt. Zu Beginn der Mathestunden wurde das Glas betrachtet, die Anzahl geschätzt und anschliessend gebündelt. Erst in 5er und als die Anzahl Kastanien grösser wurde, in 10er Päckchen. Am Schluss wurden die jeweiligen Reihen aufgesagt. In einer weiteren Lektion wurde das Thema „Muster legen“ aufgegriffen. 

Das Arbeitsblatt „Schaffen wir es unser Hunderterfeld mit Zahlen zu füllen“ bekamen die Kinder als Hausaufgabe mit nach Hause. In Absprache mit den Kindern haben wir uns zwei Wochen Zeit gegeben. Bei Interesse findest du das AB für deinen Unterricht hier. 

Würfel sind bei mir im Mathematikunterricht ständig im Einsatz. Leider fehlten immer wieder Würfel und ich musste auf die Suche gehen. Mit dem Parkplatz hat nun jeder Würfel seinen Platz und man sieht mit einem Blick, ob eine Würfel fehlt. Keine Frage, dass auch den Kindern der Parkplatz gefällt und sie alle Würfel wieder geparkt haben möchten 🙂 Den Würfelparkplatz habe ich für sechs oder zwölf Würfel erstellt und du kannst ihn gerne für deinen Unterricht hier abholen. 

Nachbarzahlen & Nachbarzehner

…eine coole Übung um die Nachbarzahlen und Nachbarzehner zu üben. Für die Monsterstreifen verwende ich am liebsten diese kleine Tafeln – A4 Blätter gehen natürlich auch. Für die Tafeln findest du auf meiner Seite mit den Lieblingsartikeln einen externen Link. 

Mein neues Mathespiel für die 2. Klasse. Die Aufgabenkärtchen werden im Klassenzimmer verteilt und die Kinder schleichen leise suchend zu den Aufgaben. Dieses Spiel eignet sich wunderbar für den Ausklang einer Lektion. Kinder, die ihre Arbeit beendet haben, beginnen mit dem Spiel. Da sie leise durch den Raum gehen, stören sie die anderen Kinder nicht.

Das Spiel hat sieben verschiedene Aufgabenformen. Legt man zwei unterschiedliche Aufgabenarten aus, wäre eine Differenzierung möglich. Enthalten sind einfache Plus- und Minusaufgaben, Ergänzungsaufgaben auf den nächsten Zehner oder Hunderter, Einmaleins-Merkaufgaben, Verdoppeln… Da die Kinder einen Laufzettel bekommen, kann man unterschiedliche Aufgabenkärtchen auslegen, da sie jeweils ein eigenes  Symbol haben. 

Im Material sind für die Selbstkontrolle Lösungsblätter enthalten. Bei Interesse findest du das Mathespiel „Schleich dich fit..“ auf Eduki

  • Rocky rockt die Zahlen bis 20 kennen meine SchülerInnen bereits, jetzt gibt es die Erweiterung auf den Zahlenraum 100. Dieses Dossier kann man am Ende der Unterrichtseinheit oder als Wiederholung am Ende des Schuljahres anbieten. Zum Material gehört:
  • Schüler-Titelblatt 
  • ein Dossier mit 13 AB 
  • Lösungsblätter 
  • Urkunde 

Ebenfalls gibt es aus der Rocky-Reihe ein Einmaleins-Spiel. Es gibt unterschiedliche Varianten. In der zweite Klasse werde ich das Spiel mit den Merkaufgaben (mal 2, mal 5, mal 10) anbieten. 

Auch dieses Material findest du auf eduki unter klassengezwitscher.